Disintegratoren

Vorteilhafte und bewährte Technologie
Steigende Sicherheitsanforderungen in der Industrie sowie höchste Sicherheitsanforderungen seitens Regierungsstellen und dem Sicherheitsdruck-Sektor erfordern die Zerkleinerung von Dokumenten in kleinste Partikel. Disintegratoren besitzen eine Schneidwelle, den sogenannten Rotor, und robuste Messer für alle Sicherheitsstufen. Das Vernichtungsgut wird zwischen rotierenden Rotormessern (auf dem Rotor sitzend) und feststehenden Statormessern (im Gehäuse montiert) wie in einem Häcksler in Partikel undefinierter Form und Größe zerkleinert. Ein Sieb unter dem Schneidwerk hält alle Partikel zurück, bis sie klein genug geschnitten wurden, um durch die Sieblöcher aus dem Schneidraum zu gelangen. Durch Einbau eines Siebes mit anderem Lochdurchmesser kann die erzeugte Partikelgröße in wenigen Minuten geändert werden. Üblicherweise werden die Partikel abgesaugt und in Plastikbeuteln gesammelt bzw. in Presscontainern oder Brikettierpressen verdichtet.
JBF Disintegratoren ermöglichen die zuverlässige und wirtschaftliche Vernichtung von Dokumenten aus Papier und Plastik, wie z.B. Schriftstücke, Reisepässe oder Banknoten, von magnetischen Datenträgern wie SmartCards oder Floppy Disks, sowie optischen Datenträgern wie CDs oder DVDs.

Perfekter Zugang

Nach dem Öffnen weniger Schrauben kann das Gehäuseoberteil von Hand – oder bei größeren Maschinen mit hydraulischer Unterstützung – nach hinten weggeklappt werden. Das weit öffnende CenterfoldChassis bietet besten Zugang zum Sieb und allen Rotor- und Statormessern für schnellen, bequemen und sicheren Austausch.

Stabile gebohrte Siebe

Die Partikelgröße eines Disintegrators hängt von der Lochung des eingesetzten Siebes ab. An JBF Disintegratoren können die Siebe innerhalb weniger Minuten gewechselt und die Maschinen so an andere Sicherheitsanforderungen angepasst werden.
Für alle JBF Disintegratoren sind Siebe für die Sicherheitsstufen 3 bis 7 nach DIN 66399 und für den strengsten Standard NSA-CSS 02-02 der U.S.-Regierung verfügbar.
Für maximalen Durchsatz und beste Haltbarkeit bestehen JBF MaxiFlow Siebe aus dickem, gebohrtem (nicht gestanztem) Stahlblech mit optimierten Loch-Abständen und -Geometrien.

Strapazierfähige und langlebige Messer

JBF QuickSwap Technologie ermöglicht eine schnelle und bequeme Messermontage und Justierung des Schnittspaltes an den Statormessern. Rotormesser benötigen keine Justage, sie werden an einen Anschlag gesetzt und festgeschraubt.
Alle Messer bestehen aus qualitativ hochwertigem gehärtetem Werkzeugstahl. Ihre gerade Schneide ist sehr robust und für alle Sicherheitsstufen sowie die meisten Materialien universell geeignet. Stumpfe oder beschädigte Messer können bequem ausgebaut und vielfach im Werk oder bei lokalen Fachfirmen nachgeschliffen werden.

Präzisionsgefertigte Rotoren

Rotoren werden aus massivem Stahl auf hoch-präzisen CNC Bearbeitungszentren gefertigt. So sind sie perfekt gewuchtet und zeichnen sich durch ruhigen Lauf bei hohen Umdrehungen aus. Mit ihrem speziellen Layout und dem sorgfältig angepassten Schneidraum verarbeiten sie dicke Stapel an Papier und anderen Datenträgern.
Die Rotoren basieren auf SDC (SingleDiagonalCut) oder DDC (DualDiagonalCut) Technologie, den beiden vorteilhaftesten Messeranordnungen, die sich durch einen runden Lauf, gleichmäßigen Lastverlauf und niedrigen Energieverbrauch auszeichnen.

Optimal abgestuftes Produktprogramm

Die JBF Disintegrator-Produktlinie deckt verschiedenste Leistungsanforderungen und Anwendungen ab. Sie umfasst 6 Modelle, vom DIS 23/15 für die Vernichtung von Papier und CDs im Büro bis zum DIS 100/60 für zentrale Vernichtung in großen Verwaltungsgebäuden, militärischen Einrichtungen oder Produktionsanlagen. Die JBF Disintegrator-Produktlinie ermöglicht die Vernichtung nach DIN 66399 in Sicherheitsstufe 3 bis 7 und entsprechend NSA-CSS 02-02 mit Durchsatzleistungen von 40 bis 2.000 kg/h.

Ausgewähltes Zubehör

Passende Schallschutzkabinen, Absauganlagen oder Brikettierpressen sind für alle Maschinen optional erhältlich. Größere Maschinen können auf Wunsch u.a. mit SPS-Steuerungen mit Touchscreen, kundenspezifischen Zuführbändern, Vorzerkleinerern und Magnetabscheidern ausgestattet werden.

Modelle

ModellDIS 23/15DIS 41/20DIS 41/26DIS 45/30DIS 60/30DIS 100/60
Arbeitsbreitemm2304104104506001.000
Rotor-Durchmessermm150200260300300600
Verarbeitbares Papierformatbis zuDIN A4DIN A3DIN A3DIN A2DIN A1DIN A0
Durchsatz Papier in DIN 66399 Stufe P3ca. kg/h802404405607502.000
Durchsatz Papier in DIN 66399 Stufe P5ca. kg/h601703204005301.400
Durchsatz Papier in DIN 66399 Stufe P6ca. kg/h501502753404501.200
Durchsatz Papier in DIN 66399 Stufe P7ca. kg/h40130210260350930
MotorleistungkW47,511303075
Spannungsversorgung*V / Hz / Ph400 / 50 / 3400 / 50 / 3400 / 50 / 3400 / 50 / 3400 / 50 / 3400 / 50 / 3
Nettogewichtca. kg2306157702.4002.6007.200
Breitemm6508808801.1501.3001.700
Tiefemm8001.2001.2001.6001.6002.100
Höhemm1.2501.5001.5002.5002.5003.250
GeräuschpegeldbA>100>100>100≈ 110≈ 110≈ 110
Ansatzstutzen Absauganlage Ømm601001001201202 x 120